Kategorien
Let's play Video

Card Sharks – Let’s Play

In diesem Let’s Play werden drei verschiedene Pokervarianten gegen Michail Gorbatschow, Ronald Reagan und Margarete Thatcher gespielt. Für die Jüngeren unter Euch: Dies waren wichtige Persönlichkeiten und Präsidenten der UdSSR, der USA und Großbritanniens. Die Option, gegen sie Poker, Hearts oder BlackJack zu spielen, verleiht einem Einzelkartenspiel eine ziemlich gute Note, insbesondere wenn sie Kommentare wie „Wodka für alle“, „Wie viel kostet das in Rubel“ oder „Ich habe in allen meinen Western Poker gespielt“ abgeben.

Wir mögen es immer noch, auch wenn es etwas langsam und die KI nicht die beste ist, wenn es darum geht, bei einer schlechten Hand rechtzeitig zu bluffen. Trotzdem macht es aus den genannten Gründen Spaß und ist für Dominik das Beste Pokerspiel auf dem C64, sogar besser als Strip-Poker.

Kategorien
Let's play Video

Bundesliga 84/85 – Let’s Play

In diesem Bundesliga Manager von Oliver Skups wird die Bundesliga der Saison 1984/85 auf dem Commodore 64 simuliert. Dominik hat sich ein Herz gefasst und die Namenlosen Spieler von Werder Bremen diesmal sich selbst anvertraut und nicht König Otto Rehhagel. Der Altmeister verzeiht ihm hoffentlich, aber in der Hinrunde hat er den grün-weißen alle Ehre gemacht und die Konkurrenz distanziert – bis das Spiel ihm dann abgestürzt ist. Er hat die ersten 17 Spieltage aber im Let’s Play retten können, das Ergebnis des Longplays dieses frühen Managers auf dem C64 könnt ihr nun auf Youtube bestaunen.

Kategorien
Let's play Video

Teacher Busters – Let’s Play

Nun zu einem sehr kontroversen Titel:

In diesem Let’s Play wird das Spiel „Teacher Busters“ von M. Breyer im Jahr 1982 gezeigt, veröffentlicht und entwickelt. Ziel ist es, einen Lehrer mithilfe eines Panzers daran zu hindern, nach Hause zu gelangen. Die Grundidee besteht darin, ein Jäger-Fuchs-Spiel zu spielen. Allerdings hängt der Schwierigkeitsgrad stark von den Büschen ab, die man nicht überqueren kann, sodass die Fahrweise für Euch als Spieler begrenzt ist.

Das Gameplay selbst wird mit der Zeit etwas langweilig, aber hey, es gibt im 8-Bit-Zeitalter keine bessere Möglichkeit, an den Lehrern Rache zu nehmen. Dieses Let’s Play zeigt nicht alle Kill-Methoden. Wir können einen Flammenwerfer verwenden, mit dem Panzer schießen, Granaten verwenden oder einfach über unsere Zielperson rollen. Wie gesagt, es mag für einen Moment zufriedenstellend sein, aber insgesamt ist es nicht eines der besseren Spiele auf dem Commodore 64. Trotz der Kritik findet Dominik die Grundidee des Spiels immer noch ansprechend, auch wenn wir verstehen, warum das Spiel in einigen Ländern „geächtet“ wurde.

Kategorien
Let's play Video

Super Pipeline II – Let’s Play

„Super Pipeline 2“ ist einer der am Meisten unterschätzten Klassiker auf dem C64, was den Arcade-Spielstil und das ungewöhnliche Setting betrifft. Diesmal müssen wir nicht auf Raumschiffe, Roboter oder Banditen schießen – nein, wir bekämpfen nur Insekten und Werkzeuge, die unsere Pipeline bedrohen. Dominik spielt immer wieder eine kleine Runde. Das Spiel hat ein einwandfreies Spieldesign, auch wenn die Joystick-Steuerung etwas fummelig ist. Dennoch können wir es allen C64-Fans da draußen empfehlen.

Kategorien
Let's play Video

Seven Cities of Gold – Let’s Play

Dies ist ein vollständiges Let’s Play des Spiels „Seven Cities of Gold“, das von Dan Bunton entwickelt und 1984 von Electronic Arts für mehrere Plattformen, darunter den Commodore 64, veröffentlicht wurde. Als Konquistador („Eroberer“) entdeckt Ihr die neue Welt, Nord- und Südamerika, und kämpft Euren Weg durch Eingeborenenstämme, unwegsames und gefährliches Gelände, und dabei hoffentlich ein Vermögen machen. Dieses Spiel hat immer noch einen tollen Sandbox-Charakter und es lohnt sich, es als nostalgischer Spieler wieder einmal auszuprobieren. Wir können dieses C64-Spiel allen empfehlen, die bereit sind, tiefer in die Heimcomputer-Ära zurückzukehren.

Kategorien
Let's play Video

Space Taxi – Let’s Play

„Space Taxi“ für den Commodore 64 wurde 1984 von Muse Software veröffentlicht, das dich in die Rolle eines futuristischen Taxifahrers versetzt, der Passagiere durch gefährliche Weltraumlandschaften transportiert. Du übernimmst die Steuerung eines fliegenden Taxis und musst deine Passagiere sicher zu ihren Zielen bringen, während du Hindernissen und Gefahren in den unterschiedlichen Leveln ausweichst. Deine Aufgabe ist es, jeden Passagier rechtzeitig abzuholen und abzuliefern, um Punkte in Form von Geldeinnahmen zu sammeln und in den nächsten Level vorzurücken. Doch Vorsicht – die Landschaften sind voller herausfordernder Hindernisse wie schwebenden Plattformen und unvorhersehbaren Gefahren.

Ein besonderes Merkmal von „Space Taxi“ für den Commodore 64 ist die beeindruckende Sprachausgabe. Passagiere geben klare Anweisungen und reagieren auf deine Manöver, was das Spiel realistischer und immersiver gestaltet.

„Space Taxi“ für den Commodore 64 ist ein Klassiker dieses Heimcomputers und bietet stundenlangen Spaß für Retro-Gamer jeden Alters. Begleitet mich, der nach fast 40 Jahren das Spiel zum ersten Mal wieder spielt.

Kategorien
Let's play Video

Highnoon – Let’s Play

Willkommen im Wilden Westen mit „Highnoon“! Dieser zeitlose Klassiker wurde 1984 von Ocean Software für den Commodore 64 veröffentlicht und versetzt dich direkt in die Hitze eines Showdowns in einer staubigen Westernstadt.

In „Highnoon“ schlüpfst du in die Rolle eines einsamen Sheriffs, der sich mutig den Horden von Banditen stellen muss, die die Stadt terrorisieren. Deine Mission? Schütze die Bürger und sorge für Recht und Ordnung, indem du jeden Bösewicht besiegst, der es wagt, die Straßen zu betreten. Das Spiel bietet eine einfache Spielmechanik. Mit präziser Steuerung und schnellem Reaktionsvermögen musst du deine Waffe ziehen und deine Schüsse mit Genauigkeit abfeuern, um die Banditen zu besiegen, bevor sie dich erwischen. Die Herausforderung wird mit jedem Level schwieriger, da die Banditen schneller und schlauer werden. Mit seiner charmanten Pixelgrafik und seinem einfachen Gameplay ist „Highnoon“ ein Klassiker, der auch heute noch fesseln kann.

Bei mir hat es auf jeden Fall funktioniert. Ich habe zu Beginn den Aufnahme-Knopf gedrückt und kam recht schnell wieder in das Spiel rein, auch wenn ich das 5. Level, was vor einer Höhle und nicht mehr in der Stadt spielt, nicht mehr erreichte.

Kategorien
Let's play Video

Beach Head (1983) – Let’s Play

Dieses Let’s Play von Alex zeigt eine komplette Kampagne in „Beach Head“. Das Spiel erschien 1983 auf mehreren Plattformen, darunter dem Commodore 64. Diese komplette Spielrunde wurde auf dem Skill Level 2 durchgespielt. Alex zeigt alle Minispiele, womit der böse Diktator auf seiner Insel besiegt wird. Zurückblickend, denken wir, dass der Schwierigkeitsgrad anständig war, obwohl Alex sich daran erinnert, dass er es in der Vergangenheit recht gut mit 3 geschafft hatte.

Kategorien
Let's play Video

Murder on the Mississippi – Let’s Play

In klassischer Agathe Christie Manier ermitteln wir als Sir Charles Foxworth einen mysteriösen Mordfall der sich während unserer Reise auf einem Schiffsdampfer zugetragen hat. Doch Vorsicht ist geboten – ohne umsichtiges Vorgehen gibt es an Bord schnell ein weiteres Opfer – nämlich uns.

„Murder on the Mississippi – The Adventures of Sir Charles Foxworth“ hat damals mein Interesse an Grafik-Adventures geweckt. Ich war wirklich beeindruckt, wie gut eine Detektiv-Geschichte im Stile von Agatha Christie auf eine 5,25″-Diskette für den C64 gebannt wurde. Feine Grafik, innovatives Interface und ein Ohrwurm aus der Hölle. Die Musik hat sich so brutal bei mir eingebrannt, dass ich mich immer wieder erwische, das Hauptthema vor mir herzusummen… nach weit über 30 Jahren!

Dominik wurde bei meinem Vorschlag, darüber eine Podcast-Folge aufzunehmen, sofort dabei und hat es sich ebenfalls angeschaut und mit mir in Episode 10 des Legendary Podcasts darüber gesprochen. Wir gehen die Stärken und Schwächen durch, heben die deutsche Übersetzung hervor und spekulieren darüber, warum kein Nachfolger mehr erschien, obwohl es durchaus Potential hatte, eine größere und erfolgreiche Computerspielserie zu werden.

Für das Let’s Play wurde die deutsche Fassung des Spiels genutzt und ich habe es auch komplett unkommentiert gelassen. Geschnitten wurden nur die Speichervorgänge, die etwas dauerten und nur unnötig die Dynamik des Videos störten.

Kategorien
Interview Podcast

Interview mit Gregor Schillinger

Podcast - Interview mit Gregor Schillinger
Podcast – Interview mit Gregor Schillinger

Taucht ein in die düsteren Gänge des „Evil Dungeon“ und seiner Fortsetzung „Evil Dungeon 2“, zwei brandneue Spiele, die das Flair längst vergangener Zeiten aufleben lassen. Diese Dungeon-Crawler erinnern in ihrer Präsentation und ihrem einfachen, dennoch fesselnden Gameplay an die goldenen Zeiten des Commodore 64 in den frühen bis mittleren 1980er Jahren. Ihre Wurzeln reichen tief in die Ära der klassischen Pen-&-Paper-Rollenspiele wie „Das Schwarze Auge“, und versetzen Spieler in die Rolle eines einsamen Abenteurers, der sich mutig den Gefahren einer finsteren Welt stellt.

In unserer neuesten Podcast-Folge hatten wir die Gelegenheit, mit Gregor Schillinger, dem Entwickler hinter diesen „neuen Retro-Spielen“, zu sprechen. Wir sprechen mit ihm über Themen wie die Inspiration hinter der Entwicklung von Spielen für alte Systeme, die Programmierung für über 40 Jahre alte Plattformen und die lebendige Homebrew-Community. Wir werfen auch einen Blick auf die Herausforderungen und Chancen im Vertrieb solcher Spiele und erfahren, wie diese kleinen Schätze ein neues Leben auf längst verstaubten Diskettenlaufwerken finden.

An dieser Stelle bedanken wir uns nochmals bei Gregor, der sich die Zeit für dieses Interview genommen hat und geduldig jede unserer Fragen beantwortete und wünschen allen viel Spaß beim Anhören der Folge.

Gregors Webseite und seine Spiele findet Ihr unter https://www.retroarts.de

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner