Kategorien
Let's play Video

Wizard of Wor (Atari 2600) – Let’s Play

In diesem kurzen „Let’s Play“ kommt ein erstklassiger Multiplayer-Hit aus dem goldenen Zeitalter der Videospiele auf unseren Kanal. Dies ist „Wizard of Wor“ im Einzelspielermodus.

Dominik hat es damals noch nicht in den Spielhallen gespielt, aber nach einer Weile wusste er von der C64-Version. Dies ist sein erster Versuch mit dem Atari 2600, den unserer Meinung nach die meisten Leute damals gespielt haben.

Kategorien
Let's play Video

Star Wars – The Empire Strikes Back – Let’s Play

„The Empire Strikes Back“ (dt. „Das Imperium schlägt zurück“) basiert auf einem 1985 von Atari veröffentlichten Arcade-Automaten. Das Spiel ist ein 3D-Weltraum-Shooter und lässt den Spieler zuerst Imperiale Suchdroiden abwehren, in dem er diese zerstört und sie daran hindert, dass diese die Lage der neuen Rebellen-Basis der Imperialen Flotte – und damit Darth Vader – preisgibt. Jedoch lässt sich das Unheil nur hinauszögern und man findet sich mitten im Kampf von Hoth wieder und versucht die Zerstörung der Basis so lange wie möglich zu verhindern, nur um danach mit dem Rasenden Falken durch Horden von Tie Fightern und Asteroiden zu fliehen.

Die hier gezeigte Amiga-Konvertierung von 1988 ist gelungen, auch wenn die Framerate oft einbricht, was man in den beiden kurzen Spielrunden von mir sehr gut sehen kann.

Kategorien
Let's play Video

Dodge Em – Let’s Play

Das Spiel „Dodge Em“ kannte Dominik nicht aus den Spielhallen. Es wurde von Carla Meninsky entworfen und 1980 für die Spielhallen und im folgenden Jahr für den Atari 2600 veröffentlicht. Der Titel „Dodge Em“ beschreibt das Gameplay ziemlich gut. Man fährt ein Auto und muss vermeiden, einen KI-Fahrer zu treffen, während man Pillen sammelt, wie in Pac Man.

Die Idee gefällt uns, aber unserer Meinung nach ist die Steuerung beim Spurwechsel etwas schwerfällig. Pac Man fühlt sich besser an, obwohl es eine schöne Gameplay-Variante des gleichen Spielstils ist. Wenn Euch das berühmtere Idol gefällt, probiert „Dodge Em“ und sein Gameplay aus – Ihr werdest es zu schätzen lernen, so wie es Dominik in diesem Let’s Play getan hat – auch wenn sein Highscore in diesem kurzen Video nur 302 betrug.

Kategorien
Let's play Video

Phoenix (Atari 2600) – Let’s Play

„Phoenix“ wurde von Atari im Jahr 1982 für das Atari 2600 veröffentlicht und ist ein klassisches Shoot ‚em up im Stile von „Space Invaders“. In „Phoenix“ übernimmt man die Kontrolle über ein einsames Raumschiff, das sich tapfer den Horden feindlicher außerirdischer Vögel stellt, die den Weltraum bedrohen. Deine Mission ist es, die Phönix-Vögel zu zerstören und die Galaxie vor ihrer zerstörerischen Macht zu retten. Die Feinde werden immer zahlreicher und raffinierter, je weiter man im Spiel voranschreitet.

Die Atari 2600-Version von „Phoenix“ bietet ein einfaches, aber dennoch fesselndes Gameplay, das einem überraschend stundenlang vor den Bildschirm fesseln wird. Mit präziser Steuerung und schnellen Reflexen muss man die heranfliegenden Feinde abschießen, während du gleichzeitig ihren Angriffen ausweichst. Verglichen mit der Arcade-Version von Amstar Electronics von 1980 gibt es einige Unterschiede in der Atari 2600-Version von „Phoenix“. Die Grafik ist natürlich weniger detailliert und die Soundeffekte sind einfacher, aber dennoch schafft es das Spiel, die Spannung und den Nervenkitzel der Arcade-Version einzufangen. Trotz der technischen Begrenzungen des Atari 2600 bleibt „Phoenix“ ein packendes und herausforderndes Spiel, das Retro-Gamer begeistern wird.

Als ich eine kleine Spielsession aufnahm und dachte, ich hätte genug Material, spielte ich weitere zwei Stunden. Aber viel besser wurde ich auch nicht! 😉

Kategorien
Let's play Video

Gravitar Recharged – Let’s Play

In „Gravitar“ besteht das Ziel darin, 24 Planetenaufgaben erfolgreich mit Ihrem Raumschiff zu lösen. Es handelt sich um ein Remake des alten Arcade-Klassikers von Atari, der ursprünglich 1982 veröffentlicht wurde.

In „Gravitar Recharged“ wird das Gameplay auf moderne Standards aktualisiert. Es wurde 2022 auf Steam veröffentlicht und ist ein echter Spaß für alle Spieler des Klassikers, der auch auf Atari 2600 und mehrere andere Plattformen portiert wurde. Dieses Video zeigt das komplette Gameplay von „Gravitar Recharged“.

Kategorien
Let's play Video

Rampage (Sega Master System) – Let’s Play

„Rampage“ erschien erstmals 1986 als Arcade-Spiel. Der Automat wurde von Bally Midway entwickelt und bot Spielern die Möglichkeit, durch verschiedene Städte als eines von drei gigantischen Monstern sein Unwesen zu treiben. Die Sega Master System-Version wurde erstmals 1988 veröffentlicht.

„Rampage“ bietet nicht nur ein spannendes Einzelspieler-Erlebnis, sondern auch die Möglichkeit, gemeinsam mit einem Freund im Koop-Modus die Stadt zu „erkunden“. In einer Welt, in der mysteriöse Experimente fehlgeschlagen sind, mutieren die Protagonisten zu riesigen Monstern. Eure Aufgabe ist es, sich durch verschiedene Städte zu bewegen und Chaos zu verursachen, während Ihr gegen die Streitkräfte kämpft. Die Geschichte mag einfach erscheinen, aber der wahre Reiz liegt im unterhaltsamen Gameplay und der Möglichkeit, gemeinsam mit Freunden Unheil zu stiften. Spielt als riesiges Monster – den freundlichen King Kong-ähnlichen Affen, den riesigen Werwolf oder die monströse Rieseneidechse – und zerstört Gebäude, verschlingt Passanten und weicht den Angriffen der Armee aus.

Kategorien
Let's play Video

Pac-Man (C64) – Let’s Play

„Pac-Man“, einer der legendären Arcade-Klassikern der 1980er, wurde von Toru Iwatani für die Spielhallen entwickelt. Das Spiel wurde im selben Jahr von Midway Games lizenziert und im Oktober 1980 in den USA veröffentlicht. Später wurde diese Version auch für den Commodore 64 umgesetzt, die hier im Let’s Play zu sehen ist. Die Besonderheiten des C64-Spiels ist, dass es sich um eine genaue Umsetzung des Arcade-Automaten handelt, wenn es um die Befehlsroutinen der Geister im Spiel geht und den Aufbau des Labyrinths. Allerdings ist das Spielfeld nicht vollständig zu sehen, da es im vertikalen zum weichen Scrollen des Bildschirms kommt. Zwar technisch fein, aber leider ist das im Longplay gewöhnungsbedürftig was die Übersichtlichkeit angeht.

„Pac-Man“ ist bis heute eines der bekanntesten Arcade-Spiele aller Zeiten und war auch in mehreren Versionen für den C64 erhältlich. Zahllose Nachfolger existieren so gut wie für jede Plattform bis zum heutigen Tag. Auf unserem Kanal haben wir auf vom Atari 2600 mit „Ms PacMan“ einen der Nachfolger ebenfalls aufgezeichnet.

Kategorien
Let's play Video

Tapper (C64) – Let’s Play

„Tapper“ ist ein Arcade-Spiel von Bally Midway aus dem Jahr 1983, in dem man in die Rolle eines Barkeepers schlüpft, der in der Originalfassung Bier der Marke „Budweiser“ zapft und es den durstigen Kunden zapft. Man muss aufpassen, dass diese nicht das Ende der Theke erreichen, denn dann sind sie genervt weil sie noch nichts zu trinken bekamen und ziehen die Figur über die gesamte Theke. Auch leere Gläser werden zurückgeworfen und müssen rechtzeitig eingesammelt werden.

Ich spiele hier die Commodore 64-Version. Meiner Meinung nach handelt es sich um eine ordentliche Konvertierung, auch wenn diese nicht an die Klasse des Originals heranreicht.

Kategorien
Let's play Video

Star Wars (Amiga) – Let’s Play

Das hier gezeigte „Star Wars“-Spiel basiert auf dem 1983 von Atari veröffentlichten Arcade-Automaten. Das Spiel ist ein 3D-Weltraum-Shooter und lässt die Spieler den Angriff auf den Todesstern aus dem „Krieg der Sterne“-Film (Episode IV – Eine neue Hoffnung) nacherleben. Der Spieler steuert einen X-Wing-Kampfflieger und muss verschiedene Missionen erfüllen. Zuerst kämpft man sich durch Staffeln von Tie Fightern und zerstört dann Turbolaser-Türme auf der Oberfläche des Todessterns. Am Ende fliegt man durch den berühmten Graben, um Protonentorpedos in den Lüftungsschacht abzufeuern.

Die hier gezeigte Amiga-Konvertierung von 1987 ist recht gut, auch wenn die Framerate oft das gute Gameplay bremst, was man in den beiden kurzen Spielrunden von mir sehr gut sehen kann.

Kategorien
Let's play Video

Rally Championships – Let’s Play

Dies war eine Umsetzung des Arcade-Automaten „Rally Championships“. In diesem Let’s Play von Dominik seht Ihr die MS-DOS-Version, erstellt von Inside Team und veröffentlicht im Jahr 1994. Leider ist das Spiel sehr schwer zu spielen und es ist nur ein Arcade-Racer, daher ist der Realismus sehr eingeschränkt und außer Rennen gegen die Uhr gibt es nichts Weiteres. Es gibt keine KI-Konkurrenten und um die Leute dazu zu bewegen, eine weitere Münze einzuwerfen, sind die Zeitlimits brutal. Das manuelle Schalten macht es aus Zeitgründen noch schwieriger, selbst wenn das Lenken des Autos sehr einfach ist.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner