Kategorien
Blog Tipp

BBC Proms – Videospiel-Konzert

Seit 1895 finden in London die Proms statt. Eine Konzertreihe welche im im Sommer zwei Monate lang nicht nur Briten, sondern die ganze Welt begeistert. Nicht zuletzt wegen der „Last Night of the Proms“, welche ebenfalls traditionsgemäß in der Royal Albert Hall abgehalten und auch jährlich im deutschen Fernsehen übertragen werden.

Das Tolle an den Proms ist, dass sie nicht nur reine klassische Musik oder „Pomp and Circumstances“ rauf und runter dudeln, sondern auch neue Wege gehen. So sang Schauspieler und „Family Guy“-Erfinder Seth McFarlane einige Sinatra-Lieder auf einem speziellen Konzert oder ein Abend wurde dem Knet-Duo „Wallace & Gromit“ gewidmet.

In diesem Jahr fand zum ersten Mal auch Musik aus Videospielen Platz bei den Proms. Zwar waren es die „üblichen“ Kandidaten wie „The Legend of Zelda“, „Journey“ oder „Final Fantasy“ (VIII), aber dafür sind diese ja erstklassige Lieferanten für Symphonie-Orchester.

Die BBC übertrug das in der Royal Albert Hall stattgefundene Konzert auf ihrem Radiosender BBC3 und kann man sogar ohne Geo-Sperre noch bis Ende Juli 2023 nachhören.

Viel Spaß dabei!

Link direkt zu BBC3 und dem Konzert