Kategorien
Blog Gespielt

Assassin‘s Creed Valhalla

Assassin's Creed Valhalla
Assassin’s Creed Valhalla

Was hat man stellenweise auf diesen Titel eingedroschen! Nach knapp 180 Spielstunden kann ich das wieder mal kaum nachvollziehen. Für mich war es ein wundervoller Titel, der genau wie Odyssey komplett vom weiblichen (!!!) Hauptcharakter getragen wird. Die deutsche Synchronstimme von Frau Eivor ist wieder so passend, wenn auch die Stimme eine große Ähnlichkeit zu der von Odyssey hat.

Generell sind beide Titel sich sehr ähnlich, wenn auch die Schwerpunkte sich etwas verschoben haben. Wieder sind die einzelnen aber sehr vielfältigen Spielmodi absolut repetetiv, aber ich sehe die AC-Reihe in der Standard-Einstellung und auf dem Easy-Mode als Casual-Feierabend-Titel. Daher bin ich für die einfachen Spiele absolut froh!

Vielfältig sind die einzelnen Geschichtszweige! In jeder Region, die man sich als Verbündete gewinnen muss, wird eine andere Geschichte erzählt, die spätestens am Ende zu der großen Hauptgeschichte zusammengewoben wird.

Besondere Erwähnung müssen die Rätsel bzw „Weltereignisse“ erwähnt werden. Hier verstecken sich wunderbare und oftmals sehr witzige „Fünf-Minuten-Geschichten“ erzählt, welche auch hier und da Anspielungen auf die Pop-Kultur mit sich bringen.

Viele halten ja die Gegenwartsgeschichten in den AC-Spielen für störend, ich allerdings fand diese durchweg interessant. Umso schmerzhafter ist es für mich, dass diese auf ein Minimum reduziert wurde und mich an manchen Stellen völlig ratlos dasitzen ließ. Es kann sein, dass viele Informationen sich in den E-Mails auf dem Notebook befinden, aber nach gefühlt 500 E-Mails, die ich pro Tag lese und beantworte, fehlt mir hier irgendwie die Inspiration, mir das auch an einem Spiel anzutun. Aber wie das Meiste hier ist das wieder mal eine persönliche Einstellung.

Also nach 180 Spielstunden, habe ich eigentlich gar kein Recht mehr, das Spiel groß zu kritisieren. Es hat seine kleinen Schwächen… aber diese haben mir den gesamten Spielspaß nicht mal im Ansatz gestört. Aber jetzt ist erst einmal genug! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.